Fickgeschichten

Mamas unterschiedliche Sichtweise

Es ist mitten in der Nacht als ich meine Tochter aufwecke und sie in nicht viel mehr als ihrem Nachthemd zu mir ins Auto setze. wir fahren zu einer abgelegenen Scheune. Es ist stockdunkel als wir sie betreten. Sie weigert sich zwar, doch ich ziehe sie einfach mit. Ich weiss um ihre Angst vor der Dunkelheit und gehe mit ihr[...]

weiterlesen

Aus einem schrecklichen Tag wird der Schönste

Eigentlich hatte der Tag gut begonnen, es war ein schöner Sommertag und Samstag noch dazu. Am Abend war Party angesagt und mein Freund wollte mich am Nachmittag besuchen. Wir waren seit ca. 1. Jahre zusammen und vor 6 Wochen hab ich ihm meine Jungfräulichkeit geschenkt. Er hat mich, kurz nach meinem 16. Geburtstag, mit einem romantischen Wochenende im Seehaus seiner[...]

weiterlesen

Cuckis Sicht der Dinge

Wir waren damals Mitte dreißig, lebten in der Nähe von Düsseldorf und besuchten ein- bis zweimal wöchentlich eine angesagte Sauna in unserer Nähe. Es war nicht einfach so eine Sauna, sondern es handelte sich um einen Saunapark mit mehreren unterschiedlichen Saunen, Whirlpools, einem Garten sowie je einem Swimmingpool draußen und drinnen. Zusätzlich gab es ein nettes Restaurant in dem das[...]

weiterlesen

Aus dem Tagebuch der Innocenza – Teil 2

Aus dem Tagebuch der Innocenza – Teil 2 Liebes Tagebuch. Und wie es kommen sollte, hatten wir tatsächlich Unterricht mit den Kadetten. Doch es sollte sich herausstellen, dass es anders war, als alles, was ich bisher erlebt hatte. Wir mussten zur Schulärztin, welche dann einen Check-Up durchgeführt hat – und gleichzeitig wurde geschaut, welche Frauen noch Jungfrauen waren bzw. bei[...]

weiterlesen

Aus dem Tagebuch der Innocenza

Aus dem Tagebuch der Innocenza – Teil 1 Liebes Tagebuch. Hier lieg ich wieder unter der Bettdecke und vertraue dir meine geheimsten Gedanken an. Jedoch bist du ein ganz neues Buch. Das letzte Buch ist vollgeschrieben und wurde wie all die anderen zuvor verbrannt, so wie es das Ritual verlangte. Ich bin Innocenza Elizabeth Röder, unschuldige 18 Jahre alt. Ich[...]

weiterlesen

Linda im Porno Kino

Ich war mal wieder ganz schön rattig, und da absolut niemand Zeit hatte, hab ich gedacht, wenn du irgendwo sicher was zum ficken findest, dann wohl im Pornokino. Ich wollte das schon immer mal ausprobiert haben, aber ich war dann doch immer wieder zu ängstlich…An dem Tag war ich aber so geil, da musste ich das einfach machen. mir schlotterte[...]

weiterlesen

Auf gute Nachbarschaft

Auf gute Nachbarschaft Isabella Rossi betrat das Haus und trippelte auf ihren High Heels den mit großen Fliesen bedeckten Gang hinunter. „Bin wieder Zuhause, Schatz!“ rief sie. Keine Antwort, doch wo war ihr Mann Marco? Vor dem großen Spiegel blieb sie stehen und betrachtete sich eingehend. Ihre langen schwarzen Haare fielen lockig auf ihre Schultern. Sie strich sich mit beiden[...]

weiterlesen

Geil, wild und verhängnisvoll!

Langer Schwanz und Gummiknochen by dickerino© Es war mal wieder Donnerstag, der Tag an der unsere Putzfrau Helga–eine Jugendfreundin meiner Mutter- ihren wöchentlichen Dienst bei uns im Haus antreten wollte. Wie oft hatte ich es schon probiert, sie morgens beim umziehen in unserem Wohnzimmer zu überraschen, um dabei einen Blick auf ihre enorme Oberweite zu bekommen. Dies war mir bis[...]

weiterlesen

Gabis Affären

Gabi sog die Luft tief ein und schloss ihre Augen. Sie spürte seine warmen Hände auf ihren Po, wie sie ihn griffen und ihre Backen langsam auseinander zogen. Gabis Hände klammerten sich an das Holz der Ablage. Im Spiegel vor ihr hätte sie ihn sehen können, doch das wollte sie nicht. Sie spürt seine harte erigiere Männlichkeit, wie sie durch[...]

weiterlesen

Aus dem Leben von Ben Teil 2

Ben schleicht sich mit seinem dicken, pulsierenden Riemen aus seinem Zimmer richtung Wohnzimmer und das Geräusch wird immer lauter. Ben ist sich sicher, das sind eindeutig Sexgeräusche, die er da wahrgenommen hat. Aber wer kann das nur sein? Ist das seine Schwester, die sich da den Finger… „Ach du lieber Gott!“, denkt Ben und bleibt wie angewurzelt stehen. „Das sind[...]

weiterlesen

Aus dem Leben von Ben

Ben ist ein sportlicher, humorvoller und sehr gutbestückter Junge im 20. Altersjahr. Er liebt Fussball, FIFA zocken mit seinen besten Freunden und natürlich Sex. Es kommt immer wieder vor, dass er davon träumt. In den meisten Fällen sind es Frauen, die er kennt und deren Anblick ihm eine harte Latte zaubern. Manchmal ist träumt er aber auch wie er es[...]

weiterlesen

Lust-Göttin

Ich wurde noch wahnsinnig. Warum bin ich je ins Wohnheim gezogen? Warum? Dieser Typ über mir machte mich noch vollkommen wahnsinnig mit seiner dummen Technomucke und Deutsch verstand der Südländer auch nicht. Wenn ich es mit Englisch versuchte kam immer nur ein „Yes, Yeah… it’s okay.“ und verstehen tat er mich wohl sowieso nicht. Und von der WG neben an[...]

weiterlesen

Die versaute Studentin

Die Studentin Die Trennung von meiner Freundin brachte diesmal kein Gefühl von Traurigkeit in mir. Sonst ist es ja des Öfteren so, daß man sich irgendwie leer fühlt. Nun war es aber anders, ich war sogar froh sie „los“ zu sein. Die Trauer hielt sich also in Grenzen zumal ich die letzten Wochen eh extrem für meine Weiterbildung lernen musste.[...]

weiterlesen

Diese TV wäre ich gerne!

Von DameNina Diesmal mit einer Überraschung Es vergingen einige Tage, mit normalen Sex. Jedoch wenn ich sie fickte, stellte ich mir immer wieder vor, dass ich an ihrer Stelle wäre. Scheinbar hatte sie dies bemerkt, und fragte mich eines Abend nach einer Nummer „An was denkst du, wenn wir Sex haben?“ „Daran wie geil es wäre, wenn ich an deiner[...]

weiterlesen