Ich filme selbst wie meine Fotze ausläuft

  • Dauer: 5:19
  • Views: 39
  • Datum: 13.08.2017
  • Rating:

Ich war ganz alleine Daheim und da kommt man dann aus Langeweile ziemlich schnell auf dumme Gedanken. Da kein Schwanz Zuhause war, ich aber notgeil ohne Ende gewesen bin kam ich also so auf die Idee einen Porno von mir selbst zu drehen. Dafür stellte ich die Kamera auf das Stativ und die Fickmaschine direkt vor mich. Als ich das fette Bumsgerät dann in den Betrieb genommen hatte, stellte ich mir die ganze Zeit einen Fremdfick auf der Couch vor während mein Freund nicht Zuhause ist. Dieses Kopfkino und die vielen Reibungen an meiner Möse brachten sie zum Auslaufen was ich so auch noch nicht von mir kenne!!! Deswegen kann ich dieses Video jetzt auch ohne Probleme hier reinstellen, denn dank meiner extrem nassen Muschi werde ich den Fleck auf dem Sofa sowieso nicht mehr Geheim halten können.

Kategorien:


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*