Drehabbruch nach Arsch Zerschrottung!

  • Dauer: 6:38
  • Views: 3
  • Datum: 27.01.2019
  • Rating:

Ich war mal wieder geil, wie Nachbars Lumpi. Meine Fotze war feucht, das einzige an was ich den ganzen Tag dachte, waren harte dicke Schwänze. Also verabredete ich mich mit Jemanden von diesem Portal. Nicht mal eine Stunde später war er bei mir zuhause. Sofort warf ich ihn aufs Bett und machte mich über seinen geilen Schwanz her. Das macht mich unglaublich geil zu spüren, wie der Schwanz in meinem Mund immer größer wird. Nach dem er das erste Mal in meinem Mund kam, und ich den Schwanz wieder hart gemacht habe, war es Zeit zum Ficken. Erbarmungslos reite ich den Schwanz ab bis er ein zweites Mal in meiner Fotze spritzt. Krasses Gefühl, wenn der heiße Fickschmodder aus meinem Loch raus tröpfelt . Jetzt war endlich mein Arschloch dran. Wenn ich erstmal geil bin, gibt es kein Ende. Ich brauch es hart in dem Arsch. Obwohl sein dicker Schwanz anfangs kaum reingeht, fickt er dann mein Arsch immer heftiger durch. Der dicke Fickkolben hämmert erbarmungslos mein kleines Arschloch. Der Typ dreht völlig durch und zerschrottet mir das Arschloch total. Ich konnte es kaum noch aushalten und musste tatsächlich abbrechen. Es war einfach zu krass. Doch um seinen Ständer kümmerte ich mich noch 🙂

Kategorien:


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*